Bildungsprojekt - Weltretterbande

Das Logo der Weltretterbande

Bildungsprojekt - Weltretterbande

Gemeinsam mit der Weltretterbande arbeiten wir an einer besseren Welt! Wir sind davon überzeugt, dass eine frühe, spielerische und altersgerechte Integration von Ernährungsthemen in der Bildung entscheidend für zukünftige Ernährungsgewohnheiten und unser Umweltbewusstsein ist. Mit biologischer Landwirtschaft bleiben die Natur, die Tiere und wir Menschen gesund. Dass unsere Kinder diese Zusammenhänge erkennen und ein Bewusstsein dafür entwickeln, war noch nie wichtiger als heute, denn das wird ihr zukünftiges Handeln prägen.

Die Weltretterbande ist eine NGO (Nicht- Regierungs-Organisation), die mit Bildungsarbeit bei den ganz Kleinen anfängt. Im Kindergarten und in Grundschulen führen sie Workshops durch und machen kindgerecht auf aktuelle Probleme unserer Zeit aufmerksam. Durch die Bearbeitung von ökologischen Themen wie Umweltschutz, Klimaschutz und Ernährung, schafft es die Weltretterbande, die Gesellschaft von Anfang an miteinzubeziehen. Wir sind davon überzeugt, dass das genau der richtige Weg ist. Ihr auch? Hier erfahrt ihr mehr über die Weltretterbande.

                                                                                                           

Aus diesem Grund haben wir mit der Weltretterbande gemeinsam einen Mitmach-Workshop entwickelt, um Kinder für die Wichtigkeit biologischer Landwirtschaft zu sensibilisieren. Ihnen soll bewusst werden, wie die biologische Kreislaufwirtschaft die Lösung für den Erhalt der Artenvielfalt, gesunder Böden und somit gesunder Lebensmittel sein kann. Lebensmittel werden so als die wertvollen Geschenke der Natur wahrgenommen, die sie sind und ein achtsamer Umgang wird geprägt.

Und wie lernen Kinder am besten? Indem sie Geschichten hören und diese miterleben. Und das Wichtigste: Mit einer Menge Spaß!

Der Bauernhof der Weltretterbande

Die Weltretterbande bietet Mitmach-Workshops in Kindergärten und Grundschulen an. Durch spannende Geschichten mit tierischen Figuren lernen die Kinder die Inhalte der Workshops spielerisch. Polli, der kleine Eisbär, Stella, die Polarfüchsin und Eddy, der Papageitaucher, die alle in der Arktis leben, nehmen die Kinder mit auf ein Abenteuer.

Polli und der Biohof

Lotta und ihr Onkel Erik, ein berühmter Klimaforscher, haben die Tiere auf ihrerDer kleine Eisbär Polli von der Weltretterbande Forschungsreise am Nordpol kennengelernt. Seit dieser Zeit verbindet sie eine enge Freundschaft und sie haben schon viele gemeinsame Abenteuer erlebt, bei denen sie sich für die Tiere und die Natur einsetzen.
Da allen die Erde und ihre Bewohner sehr am Herzen liegen, haben sie die „Weltretterbande“ gegründet. „Gemeinsam sind wir stark!“ heißt ihr Motto, denn nur so können wir alle gemeinsam die Welt zu einem besseren Ort machen. Durch Basteln, Fühlspiele, Achtsamkeitsübungen, Schaubilder und Spiele werden den Kindern Inhalte vermittelt.
In dem Mitmach-Workshop „Polli und der Biohof“ reisen der kleine Eisbär Polli, die Polarfüchsin Stella und der witzige Papageitaucher Eddy mit Onkel Erik und Lotta nach Deutschland. Dort lernen sie Lottas Zuhause kennen, einen wunderschönen Biohof, umgeben von Wiesen und Feldern. Die Kinder erfahren, wie wichtig  ökologisch angebaute Lebensmittel für Natur, Mensch und Tier sind. Doch der Schreck ist groß, als sie die Biene Mira und viele weitere Bienen leblos auf dem Boden liegend entdecken. Wie konnte das passieren? Können die Freundinnen und Freunde die Bienen retten?


Kinder Müsli der Spielberger MühleMit unserem Mond & Sterne Kinder Müsli beginnen wir unsere Zusammenarbeit mit der Weltretterbande! Mit unserem neuen Müsli möchten wir auf die Weltretterbande aufmerksam machen und möglichst vielen Kindern den Zugang zu deren Bildungsangebot ermöglichen. Wir freuen uns auf eine langfristige Partnerschaft mit der Weltretterbande damit auch Eure Kinder bald einen Workshop in ihrem Kindergarten bekommen.